Dezember 10, 2023
13636 BENT TREE CIR CENTREVILLE VA 20121-4510 USA
Blog

Von dick zu schlank: Meine Transformation – Abnehmen an den Beinen vorher nachher

Beine Abnehmen Vorher Nachher. Ich bin ein kurviges Mädchen. Ich war schon immer so und es hat mich bis vor kurzem nie gestört. Ich bin auf ein Foto von mir auf Facebook gestoßen und war zunächst schockiert, aber jetzt, nachdem ich mich einen Monat lang umgestellt habe, sehen meine Beine fantastisch aus! Es ist möglich, schnell schlanke Beine zu bekommen, wenn man ein paar einfache Schritte befolgt. In diesem Artikel werden wir diese Schritte im Detail besprechen, damit auch Sie Ihr Ziel erreichen können!

Vor-Transformations-Beine

Bevor ich die Geheimnisse der gesunden Ernährung und des Trainings entdeckte, waren meine Oberschenkel mollig und überhaupt nicht straff. Sie sahen weder gesund aus noch fühlten sie sich gesund an; sie waren einfach nicht attraktiv oder sexy!

Um ehrlich zu sein, war das nicht immer so – als ich jünger war, hatte ich schlanke Beine mit gut definierten Muskeln an den richtigen Stellen (Sie wissen, was ich meine). Aber dann änderten sich die Dinge: Ich fing an, mehr Junkfood zu essen als sonst; ich bekam einen Schreibtischjob im Büro, anstatt so oft in die Natur zu gehen; ich fing an, mehr Alkohol zu trinken als sonst… Das alles summierte sich, bis meine Mutter eines Tages sagte: „Deine Beine werden fett!“ Und sie hatte Recht – sie waren es!

Beine nach der Umwandlung

  • Schlankere Beine
  • Schlankere Oberschenkel
  • Schlankere Waden
  • Schlankere Knöchel
  • Schlankere Knie und Hüften, was Ihnen ein schlankeres Aussehen verleiht.

Was habe ich getan, um meine Beine schlanker zu machen?

  • Ernähren Sie sich gesund:
  • Vermeiden Sie stärkehaltige und zuckerhaltige Lebensmittel, wie Weißbrot und Gebäck.
  • Greifen Sie zu gesunden Snacks wie Obst und Gemüse anstelle von Junkfood in Ihrer Ernährung.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig:
  • Lassen Sie keine Mahlzeiten aus; dies führt dazu, dass Sie sich hungrig fühlen, was später am Tag oder am Abend zu übermäßigem Essen führen kann, wenn Sie versuchen, vor und nach den Fotos an den Beinen abzunehmen

Ernähren Sie sich gesund.

  • Ernähren Sie sich gesund.
  • Vermeiden Sie Junkfood, zuckerhaltige und stärkehaltige Lebensmittel oder alles, was viel Fett enthält.
  • Achten Sie auf eine ausreichende Eiweißzufuhr durch mageres Fleisch wie Hähnchen- oder Putenbrust sowie Eier zum Frühstück.
  • Sie können auch Fisch wie Thunfisch und Lachs essen, wenn Sie mal etwas anderes als rotes Fleisch essen wollen!
Beine Abnehmen Vorher Nachher
Beine Abnehmen Vorher Nachher

Bewegen Sie sich regelmäßig.

Bewegung ist wichtig. Sie ist nicht nur ein Mittel zum Zweck, sondern ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens. Bewegung kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, aber sie hat auch viele andere Vorteile, die Ihr Leben auf eine Weise verbessern, die über die reine Gewichtsabnahme hinausgeht.

Sport hilft bei:

  • Gewichtsabnahme
  • Muskeltonus und Muskelkraft
  • Blutzirkulation (verbessert das Hautbild)
  • Stressabbau

Bewegung wirkt sich auch positiv auf die psychische Gesundheit aus und hilft bei Depressionen, Angstzuständen und Schlaflosigkeit.

Lassen Sie keine Mahlzeiten aus.

  • Lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Das Auslassen von Mahlzeiten macht Sie nur hungriger und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich später am Tag überfressen. Wenn Sie sich Sorgen um eine Gewichtszunahme machen, achten Sie darauf, dass Sie drei ausgewogene Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen, einschließlich Frühstück!
  • Vermeiden Sie es, spät am Abend zu essen. Wenn Sie zu kurz vor dem Schlafengehen essen, kann dies zu Verdauungsstörungen und Unwohlsein während des Schlafs führen, was wiederum die Schlafqualität beeinträchtigt und dazu führt, dass Sie sich morgens beim Aufwachen schlapp fühlen – nicht gerade das, was man sich von einem Tag wünscht!

Vermeiden Sie stärkehaltige und zuckerhaltige Nahrungsmittel.

Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, aß ich viele stärkehaltige und zuckerhaltige Lebensmittel. Das ist einer der Hauptgründe, warum ich so leicht zunahm.

Das sollten Sie vermeiden:

  • Brot (einschließlich Wraps und Sandwiches)
  • Nudeln (Spaghetti, Makkaroni, Nudeln)
  • Reis (braun oder weiß)
  • Kartoffeln, einschließlich Pommes frites und Kartoffelchips

Sie können diese Lebensmittel durch gesündere Alternativen wie Quinoa, Vollkornnudeln und braunen Reis ersetzen.

Verzichten Sie auf Junk Food in Ihrer Ernährung.

Junk Food ist ein Begriff, den man oft hört, aber was genau ist das? Als Junk Food werden in der Regel Lebensmittel bezeichnet, die viele Kalorien und wenig Nährstoffe enthalten. Zu diesen Lebensmitteln gehören Schokoriegel, Kekse und andere Backwaren, Chips, Limonaden, Fastfood-Burger und Pommes frites.

Diese Lebensmittel können sehr verlockend sein, weil sie gut schmecken und leicht unterwegs gegessen werden können; sie haben jedoch oft einen Preis: zusätzliche Gewichtszunahme! Viele Menschen denken, dass der gelegentliche Verzehr von Junk Food keine allzu großen Auswirkungen auf ihr Gewicht hat, aber das stimmt nicht. Das Problem beim Verzehr von zu vielen kalorienreichen Lebensmitteln wie diesen ist ein zweifaches: erstens, weil sie viel Zucker enthalten, der einen Insulinschub verursacht, der direkt zur Fetteinlagerung führt; zweitens, weil viele Menschen, die diese Art von Lebensmitteln regelmäßig essen, dazu neigen, nicht nur schnell an Gewicht zuzunehmen, weil sie einfach so dick sind, sondern auch andere gesundheitliche Probleme wie Diabetes usw. zu entwickeln.

Weight Loss Food Comparison Table
Food Type Calories Protein (g) Carbs (g) Fats(g)
Chicken 120 20 0 2.5
Egg 90 6 0 6.5
Salmon 132 22 0 5

Greifen Sie zu gesunden Snacks wie Obst und Gemüse.

Sie haben vielleicht schon gehört, dass Obst und Gemüse gesunde Snacks sind. Aber wussten Sie, dass sie auch wenig Kalorien haben?

Obst und Gemüse können Ihnen beim Abnehmen helfen, weil sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, die die Verdauung fördern und das Sättigungsgefühl unterstützen. Obst und Gemüse sind außerdem eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, die den Appetit zügeln, indem sie dafür sorgen, dass man sich nach weniger Essen zufriedener fühlt.

Essen Sie nicht zu spät am Abend.

  • Essen Sie nicht zu spät am Abend.
  • Essen Sie früh zu Abend, dann können Sie zu einer angemessenen Zeit ins Bett gehen.
  • Vermeiden Sie es, spät am Abend zu essen, denn dann fühlen Sie sich am nächsten Tag nur noch träge und müde.

Machen Sie einen zügigen Spaziergang, um Kalorien zu verbrennen.

Wenn Sie laufen, verbrennt Ihr Körper Kalorien. Sie können die Anzahl der verbrannten Kalorien erhöhen, indem Sie schneller gehen und die Dauer des Gehens verlängern. Bei einem flotten Spaziergang werden mehr Kalorien verbrannt als bei einem langsamen oder gemütlichen Spaziergang, weil dabei mehr Muskelgruppen des Körpers beansprucht werden und die Herzfrequenz steigt.

Eine Person, die 150 Pfund wiegt, verbrennt in 30 Minuten etwa 50 Kalorien, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von 3 Meilen pro Stunde geht. Wenn sie ihre Geschwindigkeit 20 Minuten lang auf 4 Meilen pro Stunde erhöht, verbrennt sie etwa 70 weitere Kalorien, insgesamt also 120 Kalorien pro Stunde zügigen Gehens.

Schlafen Sie jede Nacht ausreichend.

Schlaf ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihres Wohlbefindens. Die National Sleep Foundation empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen, aber viele Menschen bekommen nicht genug erholsamen Schlaf.

Wenn Sie nachts nicht genug Schlaf bekommen, kann sich das negativ auf Ihre Stimmung und Ihr Energieniveau während des Tages auswirken. Dadurch wird es nicht nur schwieriger, den ganzen Tag über normal zu funktionieren, sondern es kann auch zu ernsthaften Erkrankungen wie Diabetes oder Herzkrankheiten führen. Ausreichend erholsamer Schlaf trägt zur Gesunderhaltung des Körpers bei, indem er Stresshormone wie Cortisol abbaut und die Reaktion des Immunsystems verbessert.

Es ist möglich, schnell schlanke Beine zu bekommen, wenn man ein paar einfache Schritte befolgt

Es gibt mehrere einfache Schritte, mit denen Sie Ihr Ziel, schlanke Beine zu bekommen, erreichen können.

  • Eine gesunde Ernährung ist für die Gewichtsabnahme unerlässlich. Vermeiden Sie stärkehaltige und zuckerhaltige Lebensmittel, Junk Food sowie fettes Fleisch wie Schweine- und Rindfleisch, das gesättigte Fette enthält, die eine Gewichtszunahme fördern. Greifen Sie zu gesunden Snacks wie Obst und Gemüse, anstatt zu Junkfood zu greifen, wenn Sie zwischen den Mahlzeiten Hunger verspüren.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig! Wenn Sie schnell abnehmen wollen, trainieren Sie mindestens dreimal pro Woche mit einer Intensität, die es schwierig macht, während des Trainings zu sprechen, ohne nach Luft zu schnappen (Sie sollten sich „außer Atem“ fühlen). Auf diese Weise verbrennen Sie schneller Kalorien als bei normalen Tätigkeiten im Haushalt oder bei der Arbeit, denn Sport hilft beim Aufbau von Muskeln, die mehr Energie verbrennen als Fett selbst (dies wird „Stoffwechsel“ genannt).

Beine Abnehmen Vorher Nachher

Sie können schnell schlanke Beine bekommen, wenn Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie ich es geschafft habe, dann lesen Sie meine Geschichte hier. Viel Glück!

Leave feedback about this

  • Rating

PROS

+
Add Field

CONS

+
Add Field
Choose Image